Anbieter nach Kriterien filtern:
Gut zu wissen

Worauf Sie bei der Auswahl eines Fotoservices achten sollten

Bei einem Fotoservice ist die Qualität der Abzüge und ein guter Preis für die meisten das wichtigste Kriterium. Damit ein Unternehmen zum Lieblingsdienstleister wird, sind aber auch einige weitere Punkte wichtig. Wir geben Ihnen einen Überblick, worauf Sie achten sollten.   >> weiterlesen ...


Die wichtigsten Optionen bei der Bestellung von Abzügen

Bei der Bestellung von Abzügen müssen Sie bei den meisten Anbietern eine Reihe von Entscheidungen treffen. Neben offensichtlichen wie der Größe müssen oft auch zunächst verwirrende Optionen wie etwa zum Beschnitt gewählt werden. Wir erläutern Ihnen die wichtigsten, damit Sie schnell und sicher Ihre Abzüge ordern können.   >> weiterlesen ...

Automatische Verbesserung Ihrer Fotos mit der Bildoptimierung

In der Regel bieten Fotoservice-Dienstleister eine automatische Bildoptimierung. Wir haben hinter die Kulissen geschaut, was das eigentlich bedeutet und sagen Ihnen, in welchen Fällen, Sie diese aktivieren oder doch besser ausschalten sollten.   >> weiterlesen ...


Die Formatfrage: Größe und Beschnitt bei Digitalabzügen

Damit die etablierten Abzüge-Größen 9x13cm, 10x15cm und 13x18cm von Digitalkameras gedruckt werden können, ist in der Regel ein Beschnitt nötig oder es entsteht ein weißer Rand. Wir erläutern, warum dieses Phänomen auftritt, welche Wahlmöglichkeiten Ihnen die Foto-Druckdienstleister bieten und was die beste Lösung für Sie ist.   >> weiterlesen ...

Testberichte

Die Abzüge vom Müller Fotoservice im Test

Die Drogeriekette Müller ist vor allem in der Südhälfte Deutschlands sehr bekannt. Über die Website kann man Fotos auch von anderen Orten in Deutschland aus bestellen. Wir haben die Abzüge des Anbieters im großen Test intensiv geprüft. Die Drogeriekette Müller ist vor allem in der Südhälfte Deutschlands sehr bekannt. Über die Website kann man Fotos auch von anderen Orten in Deutschland aus bestellen. Wir haben die Abzüge des Anbieters im großen Test intensiv geprüft.   >> weiterlesen ...

Die eigenen Fotos als Wandschmuck verwenden

Jeder möchte ab und zu mal die eigenen vier Wände neu dekorieren und umgestalten. Und damit sind wirklich die Wände gemeint, die einen nicht geringen Teil der Wohnfläche ausmachen. Im Kinderzimmer müssen sie Pferdeposter und Fußballspieler aushalten, in der Teeniebude Poster von angesagten Rockbands und Filmstars und selbst in der ersten eigenen Wohnung finden sich häufig noch einfache Poster mit Reißzwecken an die Wand gepappt. Sind es da häufig noch Filmposter oder Konzertplakate, fängt spätestens mit Ende 20 eine geschmackliche Entwicklung hin zu schönen Landschaftsbildern, Drucken von Gemälden und gerahmten Familienfotos an. Leider wird es dann auch immer schwieriger, genau die richtigen Motive zu finden, die den eigenen Geschmack treffen.

Gute Quellen für schöne Poster sind beispielsweise Deko-Shops in der Innenstadt, die häufig auch Poster anbieten, die bereits auf Leinwand gedruckt und auf einen Holzrahmen vormontiert sind oder im passenden Rahmen verkauft werden. Auch das Internet bietet natürlich Auswahl in Hülle und Fülle von tollen City-Panoramen über einsame Trauminseln bis zu Drucken von berühmten Gemälden. Wer es aber ganz besonders individuell haben will, nimmt die eigenen Fotos als Vorlage für schönen Wandschmuck.

Globetrotter nehmen ein ganz besonders gelungenes Bild vom letzten Urlaub in Neuseeland oder auf den Malediven, Jungverheiratete das schönste Foto von der Hochzeit. Auch Foto-Collagen lassen sich gut zusammenzustellen, zum Beispiel von einem tollen Wochenende mit Freunden am Meer. Dank der vielen Fotoservice-Angebote im Internet sind solche Eigenkreationen kein Problem mehr.

Auch bei der Gestaltung der eigenen Poster sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt: Natürlich kann man sich das gewünschte Bild ganz einfach auf überdimensionales Fotopapier drucken lassen um es mit Reißzwecken an die Wand zu pinnen wie einst den Starschnitt von Madonna aus der Bravo oder das Gratis-Poster des FC Bayern München aus dem Kicker. Aber so richtig schön wirkt ein Poster erst, wenn es in edler Aufmachung daherkommt: Das kann beispielsweise eine auf Holz montierte Leinwand sein oder ein Poster hinter Acrylglas.

Die Posterarbeiten müssen dabei gar nicht teuer sein: Renommierte Fotoservice-Anbieter haben immer wieder Sonderaktionen und Rabatte im Programm oder bieten sogar kleine Geschenke an. Selbst Gratis Poster sind zu haben, zum Beispiel als Willkommensgeschenk für Neukunden oder als Beigabe bei einer größeren Bestellung. Lediglich die Portokosten müssen noch übernommen werden. Und einen günstigen Rahmen für das gedruckte Poster kann man anschließend immer noch zuhause im Deko-Laden auftreiben.

Gedruckte Poster von selbstgemachten Fotos sind auf jeden Fall immer eine gute Idee, wenn es ans Neudekorieren der Wände geht, denn sie bringen Erinnerungen an einen wunderschönen Tag zurück und machen so durch den täglichen Anblick stets aufs Neue gute Laune.